Die Zwölf-Stämme-Tour

Die Zwölf-Stämme-Tour ist im Nachgang zum Dorffest 2015 „Hopsten goes West“ entstanden. Das Fest stand ganz im Zeichen des Wilden Westens. In dem Zusammenhang hatte die Werbegemeinschaft von Handel, Handwerk und Gewerbe in Hopsten e.V. (WGH) Bürgermeistermeister und Gemeinderat mit einer Dorfwette herausgefordert. Sie hatten 48 Stunden Zeit, insgesamt elf Totempfähle – für jeden Wahlbezirk der Gemeinde einen – zu fertigen und einen Platz auszuwählen, wo diese aufgestellt werden sollten.
Den zwölften Stamm gab die WGH als Bürgermeisterstamm dazu.
Im Gegenzug verpichtete sich die WGH, für Ausflügler einen Übersichtsplan aufzulegen, der die Zwölf-Totempfähle aufführt. Somit haben Interessierte die Möglichkeit, die zwölf Totempfähle und die Eigenheiten ihrer jeweiligen Stämme zu erkunden. Sei es mit dem Fahrrad, zu Fuß oder motorisiert. Und wer einmal auf der Fährte der Zwölf Stämme von Hopsten, Schale und Halverde wandelt, wird feststellen: Unterwegs gibt es manch schöne Ecke zu entdecken.

Hier kann die Gesamtübersicht der GPS Koordinaten als pdf-Datei herunter geladen werden: weiter

 

Weg zu uns:

Kontakt:

Vorsitzender
Johannes Niehaus
Bunte Straße 59
48496 Hopsten

Tel. 0 54 58 / 98 442
Fax 0 54 58 / 98 443

© 2017 Werbegemeinschaft Hopsten.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung