Jury wählt Motive für Familienkalender aus!

Am 1. Dezember präsentiert die WGH Ergebnisse des Fotowettbewerbs und kürt die Sieger. Vor einer echten Herausforderung standen nun die Jurymitglieder des Fotowettbewerbs der Werbegemeinschaft von Handel, Handwerk und Gewerbe in Hopsten (WGH).

Sie haben in dieser Woche aus allen Einsendungen von Fotos die zwölf Motive ausgewählt, die im WGH-Familienkalender 2018 zu sehen sein werden. „Das ist keine einfache Aufgabe“, bekannte auch Heimatvereinsvorsitzender Wilfried Veltin, der die Jury der WGH unterstützt hat. Am Freitag, 1. Dezember, präsentiert die WGH alle Einsendungen und prämiert die Siegerfotos. Zu der Veranstaltung ab 19.15 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Hopsten sind alle Interessierten eingeladen.

Die WGH hatte in diesem Sommer alle Bürger zu einer Zeitreise eingeladen. Sie waren aufgerufen, unter dem Motto „Nimm dir Zeit für eine Zeitreise“ in Fotoalben zu stöbern und lustige, kuriose, schöne oder bemerkenswerte Motive vergangener Tage aus Hopsten einzureichen. „Wir hatten in diesem Jahr nicht so viele Einsender, aber dennoch viele Einsendungen“, sagt Ralf Reinelt vom Vorstandsteam der WGH. Denn manche der knapp 30 Teilnehmer stellten vollständige Fotoserien oder Alben zur Verfügung.

Unter den Einsendungen waren neben vielen bekannten Motiven aus Hopsten, Schale und Halverde auch manche Schätzchen, die bisher so noch nicht veröffentlicht wurden. Alltagssituationen in ehemaligen Einzelhandelsgeschäften, Markttreiben oder Fotos von Festen und Feiern machten den Jurymitgliedern die Auswahl der Kalendermotive schwer. Zwölf wahrlich bemerkenswerte Motive werden nun im WGH-Familienkalender 2018 verewigt.

Die Präsentation des Kalenders ist zeitgleich mit der Siegerehrung und Vorstellung der Wettbewerbsergebnisse am Freitag, 1. Dezember, im Hopstener Rathaus. An dem Abend beginnt auch der Verkauf des beliebten WGH-Familienkalenders. Der Kalender hat eine Auflage von rund 1.200 Exemplaren und kostet 2,50 Euro. Wie im Vorjahr unterstützt der Wasserversorgungsverband Tecklenburger Land (WTL) die WGH als Sponsor bei der Produktion des Kalenders.

Die Verkaufsstellen für den WGH-Familienkalender (ab 2. Dezember): Niederlassungen von VR-Bank und Kreissparkasse Steinfurt, im Rathaus Hopsten, im Edeka-Markt Röttger, in der Globus-Apotheke und bei Friseur Reinelt. Außerdem wird der Kalender während des Handarbeitsbasars am 2. und 3. Dezember im Schulzentrum verkauft.

Weg zu uns:

Kontakt:

Vorsitzender
Johannes Niehaus
Bunte Straße 59
48496 Hopsten

Tel. 0 54 58 / 98 442
Fax 0 54 58 / 98 443
info@werbegemeinschaft-hopsten.de

© 2017 Werbegemeinschaft Hopsten.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung